Aktuelles - Feuerwehr Damlos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

 
Stand: 03.05.2018
Man soll den Glauben nie verlieren - Das Maifeuer 2018

Bei der bevorstehenden Wettervorhersage ein Maifeuer durchführen zu wollen könnte schwierig werden. Darum wurde erstmal der Platz in der Regenvariante aufgebaut. Doch pünktlich um 18.00 Uhr verschwanden die Wolken und man konnte in T-Shirts draußen sitzen.
So konnte das gut organisierte Maifeuer den Frühling begrüßen und wurde rege von den Dorfbewohnern und Besuchern angenommen.

Danke, dass Ihr da wart und uns so unterstützt.

Jugendfeuerwehr Damlos & Jugendwartung Axel und Peter

03.05.2018 (Text/Foto: PeterWonrath)
Wintervergnügen 2018

Das diesjährige Wintervergnügen machte seinem Namen alle Ehre:
Bei eisigen Temperaturen und kräftigem Wind fand die traditionelle Veranstaltung mit knapp 70 Gästen am 17. März 2018 statt. Nach dem leckeren Essen wurden in diesem Jahr gleich mehrere Ehrungen und Beförderungen durchgeführt. Es folgte der Königstanz. Auch die Jugendfeuerwehr hatte viel Spaß bei Ihrem Auftritt: Einstudiert wurde ein Stück mit Action und einer Menge „Holz“. Ein Boxkampf eröffnete die Show, dann wurde gekocht, Schmuck verkauft, Bäume gefällt und zu guter Letzt natürlich auch ein Feuer gelöscht.

Schönen Dank den Gästen und Kameraden für's Zuschauen.
Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Damlos

21.03.2018 (Text/Foto: PeterWonrath)
v.l.: Wehrführer Dirk Prüß, Sascha Fenske, Jan Engler, Torben Kortz, Jan Erik Hansen, Marcel Dongmann, Lukas Wonrath, Hans Jonas
Schnell und gekonnt war die Jahreshauptversammlung
der Jugendfeuerwehr Damlos

Man hatte den Eindruck sich auf einer Trabrennbahn zu befinden so schnell und gekonnt leitete Larissa die Versammlung.
Am 02.02.2017 fand die Versammlung der Jugendfeuerwehr Damlos statt.
Mit den geladenen Gästen, den Abordnungen von den Jugendfeuerwehren, Riepsdorf und Harmsdorf, dem Bürgermeister Reiner Wolter,
dem Amtswehrführer Michael Bendt, dem Gemeindewehrführer Dirk Prüß sowie die zahlreichen Betreuer der Jugendfeuerwehr.
Beginn der Versammlung war um 17.00 Uhr - Ende 17.35 Uhr
Die Jugendgruppenleiterin Larissa begrüßte alle und führte die Versammlung sicher und schnell, Ihr Schriftführer Cay-Eckart Verlass das Protokoll gut und Ihr Kassenwart Thorge verlass den Kassenbericht und sorgte für die Entlastung des Vorstandes.
Die Jugendgruppenleiterin schlug der Versammlung folgende Jugendliche für den neuen Vorstand vor:
Als Jugendgruppenleiterin Lara Wendorf
1. Jugendgruppenführer Sebastian Lüders
1. Jugendgruppenführer Thorge Prüß
2. Kassenführer Mark Gradert
3. Schriftführer Cay- Eckart Möller-Suhr

Die vorgeschlagenen Jugendlichen wurden mit Einverständnis der Versammlung im Block gewählt und nahmen die Wahl an. Herzlichen Glückwunsch.
Der Nachmittag klang mit einem Imbiss und interessanten Gesprächen aus.
Die Jugendfeuerwehr dankt für die Teilnahme.

03.02.2018 (Text/Bilder: Peter Wonrath)
Damloser Wehr bestätigt Gemeindewehrführer

Für weitere sechs Jahre leitet Dirk Prüß als Gemeindewehrführer die Geschicke der Damloser Feuerwehr. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung am 05. Januar 2018 bestätigten ihn die Kameradinnen und Kameraden in seinem Amt.
Darüber hinaus wurden der Gruppenführer Heiner Westphal und der Gerätewart Gunnar Hödel jeweils in ihren Positionen bestätigt.
Der Gemeindewehrführer ging in seinem Jahresbericht auf die Vielzahl von Terminen ein, trotz rückläufiger Einsatzzahlen im vergangenen Jahr. Zudem berichtete er über eine leicht reduzierte Mitgliederzahl in der Wehr, welche darauf zurückzuführen ist, dass einige Mitglieder berufsbedingt ausgeschieden sind. Daher freut sich die Wehr über neue Interessierte.

07.01.2018 (Text/Foto: Jan-Marco Höppner)
Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr

Am 01.12.2017 fand unsere Weihnachtsfeier statt. Nach leckerem
Essen im Balkan Grill ging es zum Weissenhäuser Strand zum Bowling.
Das hat super Spaß gemacht. Danke an alle die uns in diesem Jahr geholfen haben.

03.12.2017 (Text/Bilder: Stellv. Jugendwart Peter Wonrath) 
28 000 Euro für die Feuerwehren

Die Gastgeber der Feuerwehr Bargteheide hofften bis zum Schluss der Auslosung, auch zu den Gewinnern der Aktion „Hilfe für die Helfer“ der Sparkasse Holstein zu gehören. Doch sie gingen leer aus, 25 anderen Wehren erhalten jeweils 1120 Euro für diverse Zwecke.
Retten, löschen, bergen, schützen – dafür sind die Freiwilligen Feuerwehren 365 Tage im Jahr ehrenamtlich im Einsatz. Doch damit sie ihre Aufgaben optimal ausüben können, brauchen sie neben ihrem hohen Engagement die richtige Ausrüstung und eine gute Ausbildung. Um die Feuerwehren zu unterstützen, hatte die Sparkasse Holstein im Oktober ihre Aktion „Hilfe für die Helfer“ gestartet.
Freiwillige Feuerwehren aus Ostholstein, Stormarn, Norderstedt und Hamburg konnten sich – in Anlehnung an die Notrufnummer 112 – um 25-mal 1120 Euro bewerben. Gestern hat Jacqueline Asmußen, Geschäftsführerin des Kreisfeuerwehrverbandes Stormarn, mit Vertretern von Sparkasse und Feuerwehren die Gewinner ausgelost.
111 Wehren aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Holstein hatten sich beworben. Es wurden jeweils zehn Gewinner aus den Lostöpfen für Ostholstein und Stormarn sowie weitere fünf aus dem Lostopf für Hamburg und Norderstedt gezogen. Mit 28000 Euro unterstützt die Sparkasse die Wehren. „Sie tun so viel Gutes und investieren einen großen Teil ihrer Freizeit. Dafür möchten wir danken und ihr hohes Engagement unterstützen“, sagte Sparkassen- Chef Martin Lüdiger. Die Kreiswehrführer Gerd Riemann (Stormarn) und Thorsten Plath (Ostholstein) dankten und lobten die Sparkasse als Feuerwehr-freundlichen Arbeitgeber.

Die Gewinner:
Damlos, Giddendorf-Seegalendorf-Gremersdorf, Groß Timmendorf, Heringsdorf, Malkwitz, Neukirchen, Ratekau, Röbel, Thürk, Zarnekau (alle Ostholstein), Barsbüttel, Eichede, Grabau, Hoisbüttel, Lasbek, Papendorf, Rehhorst, Tangstedt, Trenthorst-Wulmenau, Trittau (alle Stormarn) sowie fünf Wehren aus Hamburg.

23.11.2017 (Text/Quelle: Lübecker Nachrichten online)
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü